In den letzten Wochen habe ich Ihnen erzählt, welcher Inhalt im Lebenslauf enthalten sein muss, welche Hobbys erwähnt werden sollen, wie das perfekte Bewerbungsfoto aussieht und welche Lebenslaufmythen Sie getrost vergessen können. Heute möchte ich Ihnen eine Lebenslauf-Checkliste mitgeben, damit Sie Ihren Lebenslauf nochmals auf Herz und Nieren prüfen können. Denn jeder Rekruiter oder potentielle neue Arbeitgeber sieht sich IMMER als Allererstes Ihren Lebenslauf an.

Jeder sieht sich IMMER als Allererstes Ihren Lebenslauf an.

Karin Leitmüller

Die Lebenslauf-Checkliste

Gehen Sie die einzelnen Fragen durch. Schicken Sie einen Lebenslauf erst ab, wenn Sie die folgenden Fragen mit gutem Gewissen abhaken können.

l
Mein Lebenslauf ist übersichtlich.
l
Der Lebenslauf ist nicht länger als 2-3 Seiten.
l
Ich habe genauestens kontrolliert, dass sich keine Rechtschreibfehler eingeschlichen haben. Um sicher zu gehen, habe ich eine zweite Person korrekturlesen lassen.
l
Ich habe ein schönes, professionelles, aktuelles Bewerbungsfoto.
l
Meine Kontaktdaten wie Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer sind klar ersichtlich.
l
Meine bisherigen Arbeitsstellen habe ich alle zumindest mit Datum (Monat + Jahr), Stellenbezeichnung und Name der Firma angeführt, und zwar in umgekehrter Reihenfolge (aktuellste zuerst).
l
Für jene Arbeitsstellen, die am aktuellsten sind oder die für die ausgeschriebene Stelle am relevantesten sind, habe ich eine übersichtliche Tätigkeitsbeschreibung erstellt.
l
Ich habe bei den Tätigkeitsbeschreibungen darauf geachtet, dass ich jene Bereiche in den Mittelpunkt stelle, die für die ausgeschriebene Stelle relevant sind.
l
Ich habe die Stellenbezeichnung meiner bisherigen Arbeitsstellen und das jeweilige Beginn- und Enddatum mit den Angaben in meinen Dienstzeugnissen quergecheckt.
l
Ich habe meine wichtigsten Schul- und Ausbildungsabschlüsse genannt.
l
Ich habe meine Kenntnisse und Fähigkeiten bzw. Stärken so anschaulich geschildert, dass sie genau beschreiben, was ich kann.
l
Ich habe diejenigen meiner Kenntnisse und Fähigkeiten bzw. Stärken angeführt, die für die ausgeschriebene Stelle relevant sind und/oder im Stelleninserat ausdrücklich erwähnt werden.
l
Ich habe nur solche Hobbys genannt, die ein Bild von mir und meiner Persönlichkeit zeichnen, das zu der ausgeschriebenen Stelle passt.
l
Informationen, die nicht relevant oder schon veraltet sind, habe ich nur kurz erwähnt oder ganz weggelassen.
l
Mein Lebenslauf hat keine zeitlichen Lücken.
l
Mein Lebenslauf hat ein ansprechendes Layout.
l

Ich verwende Aufzählungszeichen und Fettdruck, um die Übersichtlichkeit zu verbessern.

l

Meinen endgültigen Lebenslauf verschicke ich als pdf – genauso wie das Motivationsschreiben.

l
Mein Lebenslauf enthält keine Rechtschreibfehler.
l
Mein Lebenslauf ist übersichtlich.

Ihnen als aufmerksamer Leser oder aufmerksame Leserin wird aufgefallen sein, dass die Punkte Übersichtlichkeit und Fehlerlosigkeit doppelt vorkommen. Nein, das ist kein Versehen! Das ist absolut gewollt! Damit möchte ich darauf hinweisen, dass diese beiden Punkte mit Abstand die wichtigsten Ihres Lebenslaufes – ja Ihrer gesamten Bewerbung – sind! Übersichtlichkeit und Fehlerlosigkeit!

Noch ein kleiner Tipp:
Sollte das Abschicken Ihrer Bewerbung nicht schon superdringend sein, dann schlafen Sie nochmals drüber und lesen Sie Ihren Lebenslauf am nächsten Tag noch einmal durch. Mit etwas Abstand fallen Ihnen vielleicht Sachen auf/ein, die Sie am Vortag ganz übersehen haben.

Zum Abschluss möchte ich Sie nochmals daran erinnern, dass ein Rekruiter im Durchschnitt 30 Sekunden Zeit hat, um Ihre Bewerbung zu beurteilen. Machen Sie es den Personalisten leicht und seien Sie so kurz und prägnant wie möglich!

Karin Leitmüller

Karin Leitmüller

Bewerbungsberatung & HR Consulting

Mag. Karin Leitmüller, MA hat fast 15 Jahre Berufserfahrung im Rekruiting bei Personalsuche und Personalauswahl, davon über 10 Jahre Erfahrung als Führungskraft. Sie hat ursprünglich Sozialwirtschaft studiert, später Organisations- und Wirtschaftspsychologie. Jetzt unterstützt sie Arbeitsuchende und Veränderungswillige als Bewerbungsberaterin sowie Unternehmen bei deren Personalthemen. Sie durfte auch eigene Bewerbungserfahrungen sammeln, als sie sich als Mama mit Kind für Führungspositionen beworben hat.

Bewerbungsberatung

Holen Sie sich Gratis-Tipps für Ihre Bewerbung

Sie erhalten regelmäßige Tipps

- wie Sie Ihre Bewerbungsunterlagen professionell gestalten

- wie Sie öfter zu Vorstellungsgesprächen eingeladen werden

- Sie in Ihren Bewerbungsgesprächen Ihren potentiellen Arbeitgeber überzeugen

 

Als kleines Dankeschön erhalten Sie die 5 Goldenen Regeln für einen erfolgreichen Lebenslauf!

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

fbq('track', 'ViewContent');